Spaghetti mit Specksauce

Zutaten (für 4 Portionen)Spaghetti

500 g Tomaten,
1 kleine Gemüsezwiebel,
100 g Südtiroler Speck,
1-2 getrocknete Peperoncini,
1 EL Olivenöl,
5 EL trockener Weißwein,
1 Lorbeerblatt,
500 g Spaghetti,
Salz,
1 EL Petersilienblättchen,
nach Belieben 1 EL Schnittlauchröllchen

So wird´s gemacht:Spaghetti

Tomaten putzen, ½ Minute in kochendes Wasser legen. Eiskalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen, in Stücke scheiden. Zwiebel abziehen, würfeln. Speck zuerst in Scheiben, dann quer in Streifen schneiden. Peperoncini im Mörser zerstoßen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Speck darin unter gelegentlichem Rühren sanft auslassen. Zwiebel und Peperoncini zufügen und mitdünsten, bis die Zwiebel hellgelb ist. Mit Wein ablöschen, Tomaten und Lorbeerblatt unterrühren, ohne Deckel 10 Minuten köcheln lassen. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Lorbeerblatt aus der Sauce entfernen. Petersilie und nach Belieben Schnittlauch einrühren, Sauce eventuell noch mit Salz abschmecken. Spaghetti abgießen, kurz abtropfen lassen und mit der Specksauce vermischen.

Drucken E-Mail

Wochenangebote

  • 1

WebCam

WebCam

Wetter im Passeiertal

 

Auszeichnung

 

  

Karte/Map

Newsletter abonnieren:

Bewertungen